Fachbegriffe einfach erklärt.

Treppen-ABC

Die Stufenstärke steht für die Dicke des Stufenmaterials. In der Regel besitzen Wohnungstreppen eine Stufenstärke von mindestens 42 mm. Im Fall größerer Treppenlaufbreiten, die bei 950 mm und darüber liegen, benutzt man meist eine Stufenstärke von mindestens 50 mm.

Zurück

Treppe des Jahres 2011

21.12.2017

Treppe des Jahres 2013

21.12.2017

Treppe des Jahres 2015

21.12.2017

Treppe des Jahres 2016

21.12.2017

Treppe des Jahres 2019

21.12.2017