Fachbegriffe einfach erklärt.

Treppen-ABC

  • Kindersicherungsleisten

    Kindersicherungsleisten, oder auch Baurechtsleisten, bringt man bei einer offenen Treppe unter den Stufen an, um dafür zu sorgen, dass der lichte Abstand zwischen zwei Stufen, die aufeinander folgen, nicht bei mehr als 12 cm liegt. Gemäß weniger Landesbauordnungen ist dies Pflicht z.B. In Schleswig-Holstein und Bremen.

    Weiterlesen ...

  • Kopfhöhe

    Die lichte Durchgangshöhe von Gebäudetreppen muss bei minimal 200 cm liegen. Einschränkungen der Durchgangshöhe sind auf einem ein- oder auch beidseitigen Streifen in einer Breite von maximal 25 cm zulässig.

    Weiterlesen ...

  • Krümmling

    Ein Krümmling wird bei hochwertigen Treppen im Wendelbereich als Ersatz für einen Pfosten eingesetzt und ermöglicht somit einen durchgängigen Handlauf und Wangenverlauf.

    Weiterlesen ...

Treppe des Jahres 2011

21.12.2017

Treppe des Jahres 2013

21.12.2017

Treppe des Jahres 2015

21.12.2017

Treppe des Jahres 2016

21.12.2017