Voss 21072017 1 c7ae201b

Direkt vom Treppenbauer:

Wangentreppen aus Norddeutschland.

Freitragende Treppen

Eine freitragende Treppe verzichten üblicherweise ganz auf Wangen. Durch diese Offenheit wirken sie sehr leicht und lassen Treppenräume großzügig erscheinen. Konstruktiv wird dies dadurch ermöglicht, dass die Stufen wandseitig direkt ins Mauerwerk eingebohrt und freiseitig vom Handlauf abgehängt werden. Dabei nehmen Stäbe aus Holz oder Edelstahl die Last der Stufen auf und leiten sie an den tragenden Handlauf weiter.

Mit freitragenden Treppen nach Maß Individualität ausdrücken

Durch eine spezielle Gummilagerung der einzelnen Stufen in der Wand wird eine besonders gute Trittschalldämmung sowie Elastizität erreicht. Das Begehen der Treppen ist besonders leise und zudem schonend für Gelenke und Wirbelsäule. Deswegen findet man freitragende Treppen auch häufig in Gebäuden, in denen besondere Schallschutzbestimmungen eingehalten werden müssen.

Alternativ zur direkten Befestigung im Mauerwerk können die Stufen wandseitig auch in eine Wange gummigelagert eingebohrt werden.

Mit einer freitragenden Treppe von Treppenbau Voß treffen Sie die Entscheidung für größtmögliche Individualität sowie höchste Gestaltungs- und Verarbeitungsqualität. Über eine neue Treppe nach Maß berät der Spezialist für Treppen gerne. Besuchen Sie uns einfach in einem unserer sieben Treppenstudios.